Laserreinigung von Anilox- & Rasterwalzen

Die Laserreinigung bei Ihnen vor Ort

Die Rasterwalze überträgt ein vordefiniertes Volumen an Farben, Lacken oder Klebstoffen oder andere Beschichtungsmedien auf konstante und wiederholbare Weise auf die Druckform. Dabei ist es jedoch unvermeidlich, dass in den Näpfchen Farbrückstände zurückbleiben, die sich im Laufe der Zeit aufbauen und zu Leistungsverlusten im Bereich der Farbübertragung und damit der erreichbaren Produktqualität führen. Somit hat die Rasterwalze einen entscheidenden Einfluss auf das erreichbare Qualitätsniveau.

Um diesem Prozess entgegenzuwirken, sollten Ihre Rasterwalzen mindestens zwei Mal im Jahr mit einer Laserreinigung gereinigt werden, da herkömmliche Reinigungsverfahren die Rückstände nur unvollständig entfernen. Die Laserreinigung hingegen entfernt sämtliche Farb- bzw. Lackreste, ohne die mikrostrukturierte Oberfläche zu beschädigen. Die Laserstrahlen dringen in die tiefsten Zellen der Walzenoberfläche ein und verdampfen die Schmutzablagerungen, die aus Pigmenten und Polymeren bestehen.

Vorher – Nachher

Vorteile

  • gründlicher und effektiver als herkömmliche Verfahren
  • gleichbleibend höchste Druckqualität
  • effektive Wiederherstellung von Zellvolumen und Oberflächenspannung
  • Inline- und Offline-Reinigung
  • keine Verbrauchsmaterialien wie Wasser, Chemikalien oder Granulate
  • umweltfreundlich
  • 30 Minuten Reinigungszeit für 100 cm Länge
Informationsbroschüre